Neue Seite 2
Profilbild
 
Neue Seite 3 Dies ist eine Sammlung aus Berichten und Sensationen von Erfahrungen die aus 37 Jahre Leben auf Gran Canaria basieren.
#1

Surfen

in Gran Canaria 08.09.2008 18:52
von Insel-Charly | 773 Beiträge

Surfen Am Pozo

nach oben springen

#2

RE: Surfen

in Gran Canaria 05.10.2008 16:06
von Heike1964 (gelöscht)
avatar


Wer beim einem Windsurfer, der 36 Weltmeistertitel hat und somit einer der erfolgreichsten Profi-Sportler der Welt ist, surfen lernen möchte ist dort sicher richtig!



zuletzt bearbeitet 05.10.2008 16:27 | nach oben springen

#3

RE: Surfen

in Gran Canaria 10.08.2010 00:57
von Insel-Charly | 773 Beiträge

Es gibt wohl kaum eine andere Stadt in Europa, in der das Wellenreiten und Bodyboarden eine derartige Popularität genießt.
Surfen ist in Las Palmas , der Hauptstadt Gran Canarias, Volkssport. Die Zahl der Aktiven geht in die Tausende. Doch wider Erwarten und auf Grund der zahllosen Surfspots kommt es trotzdem kaum zu Dränglereien und Problemen mit dem Locals. Bereits im im Grundschulalter treffen sich die Jüngsten am Canteras-Strand und üben sich den ganzen Nachmittag am Body-Board. Die Beliebtheit dieser Sportart kennt keine Grenzen und so wundert es nicht, daß schon so mancher "Star" seine Karriere hier begonnen hat.
Das alles ist kein Zufall, denn Las Palmas ist das ganze Jahr über ein wahres Surfer- und Bodyboarder Paradies. Surfer, die sich aus dem kalten, wellenlosen und verschneiten mitteleuropäischen Winter in wärmere Gefilde flüchten wollen, sind in Las Palmas genau richtig. Auf sie wartet im Winter eine durchschnittliche Wassertemperatur von 19 - 21 Grad, im Sommer werden Werte von 23 - 25 Grad erreicht.
Von Oktober bis März sind die Wellen in der Regel am Besten, Häufigsten und Größten, aber auch in den Sommermonaten gibt es ständig Wellen und vor allem Anfänger finden während dieser Zeit ideale Bedingungen zum (fast) risikofreien Erlernen dieser faszinierenden Sportart vor.
Auch die Vielzahl an Spots direkt im Stadtgebiet macht dieses Revier besonders attraktiv. Die meisten Breaks lassen sich zu Fuß oder mit städtischen Bussen erreichen - ein (Miet-)Auto fehlt höchstens, wenn man auch die zahlreichen Spots an der Nordküste aufsuchen will. Zahlreiche Surfshops beleben den Wettbewerb und so ist Las Palmas auch sicher der richtige Ort, um seine Ausrüstung zu komplettieren. Ein riesiger Markt an Second-Hand Material höchster Qualität drückt den Preis und bietet alles von Surfbrett, über Bodyboard bis hin zu Unterwasserkameras und alte VW-Busse. In dieser Beziehung ist die wohl wichtigste kanarische Surf-Homepage www.lpsurf.com ein wahrer Geheimtip. Im lebendigen Forum gibt es andauernd irgendwelche Schnäppchen zu schlagen. Vorraussetzung natürlich das man ein paar Brocken Surfer-Spanisch spricht.


Der ausführliche Bericht von Thomas Borstner ist hier
Die Surfspots von Las Palmas


nach oben springen

#4

RE: Surfen

in Gran Canaria 25.08.2010 23:39
von Insel-Charly | 773 Beiträge

Klick>


zuletzt bearbeitet 25.08.2010 23:40 | nach oben springen

#5

RE: Surfen

in Gran Canaria 05.12.2011 04:10
von Carlos | 14 Beiträge
zuletzt bearbeitet 05.12.2011 04:13 | nach oben springen

Besucherzähler Meine Traffic DownloadHeinz Karl Kamann

Erstelle dein Profilbanner www.VLC.de - Hier erhalten Sie kostenlos mit einem Klick den VLC.de Media Player zum Direktdownload
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bjoernschulz
Forum Statistiken
Das Forum hat 614 Themen und 1662 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: