Neue Seite 2
Profilbild
 
Neue Seite 3 Dies ist eine Sammlung aus Berichten und Sensationen von Erfahrungen die aus 37 Jahre Leben auf Gran Canaria basieren.

#1

Vilaflor@Gran Canaria * Ausgesetzt in der Wildnis * Abenteuer im SÜDWESTEN

in Gran Canaria 12.04.2012 13:48
von Vilaflor | 24 Beiträge

Ausgesetzt in der Wildnis? - Nicht wirklich! (1)


Zitat
Ich schaue gerade "Ausgesetzt in der Wildnis" auf DMax.

O-Ton: "Ich wurde schon überall auf dieser Welt ausgesetzt."

Machen wir es kleiner:

Zitat
Vil: "Ich wurde schon überall auf GC ausgesetzt!"

"In der "Wildnis" ist das ja gar nicht so schlimm, aber wehe, Du wirst in PdI mal ausgesetzt."

Ja und wenn Du dann in Riesenslalom Manier mal alle dunkelhäutigen Prostituierten in "Kasbah" Nähe mit den Zauberworten "I could be your father" sicher umkurvt hast, dann willst Du vielleicht morgens um 06.00 Uhr noch einen Kaffee an der letzten noch offenen Bar vor der "Kasbah" trinken.

Das wollte auch eine junge Frau aus Latvia.
Sie trank aber lieber Vodka und dann hat sie mich auch noch zu sich eingeladen.
Ich hatte aber keine Zeit und ich hätte auch wieder der Vater sein können.

Bin dann nach Arguineguín.
Es war Dienstagmorgen und am Sonntagmorgen war ich in Soria losmarschiert, auf den Spuren meiner nächtlichen Aktion der Nacht vom 23. auf den 24. Dezember 2011.



Erst mal über Barranquillo de Andrés nach La Solana und dann weiter über Degollada de las Lapas bis Molino de Viento, danach mit dem Bus noch nach Arguineguín und weiter nach PdI.

Es ging zunächst immer bergauf mit herrlichen Ausblicken auf Los Llanos de Huesa Bermeja, Las Filipinas und Cercados de Espino.





Hier musste ich in einem Notfall helfen, nicht dass da mal was runterfällt.



Ich war auf dem richtigen Wege.




Ab hier ging´s immer schön an der Wasserleitung entlang.
Ich finde auf dieser Insel irgendwie immer Wasser.



Alle Fotos hier:

Ausgesetzt in der Wildnis? - Nicht wirklich! (1)


Today in Rock:

12.4.1967:
Paul McCartney fliegt von Los Angeles nach London und schreibt unterwegs den Song "Magical Mystery Tour" und erstellt erstes Konzept für den späteren Film.


nach oben springen

#2

RE: Vilaflor@Gran Canaria * Ausgesetzt in der Wildnis * Abenteuer im SÜDWESTEN

in Gran Canaria 13.04.2012 12:58
von Vilaflor | 24 Beiträge

Für Nina Sofie:

77 rote Luftballons folgen später!




Von hier aus führen viele Wege in den Südwesten Gran Canarias, z.B. nach

Puerto Rico, Tauro, Balito Beach und nach Mogan.
Letzteren begehe ich gerade.

Noch mal kurz am 50 m entfernt liegenden Abgrund schauen.
Herrlich!



Jetzt wird was getrunken!



Ab jetzt genieße ich lange Zeit die Aussicht in dn Barranco de Tauro, ganz unten war ich ja kurz vor Silvester 2011.







Es war so weit!
Ich hatte den Punkt erreicht, an dem ich am 24.12.2011 um 02.00 nachts
den Abstieg von der Montana de Tauro hinter mich gebracht hatte. Es war
recht kühl dort oben, aber ich war gar nicht schlecht drauf.

Das verlassene Haus, bei Nacht erscheint es einem viel unheimlicher.



Ein wenig Teneriffa haben wir am Schluss auch noch zu bieten.
Von hier aus sieht man den "Echeyde" in der Ferne am besten.



Viele, viele Fotos wieder hier:


Ausgesetzt in der Wildnis? - Nicht wirklich (2)

@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

Pop History

13.4.1962: Die Beatles beginnen ein 7-wöchiges Engagement im Hamburger Star-Club. Sie müssen 4 Stunden am
Abend und 3 Stunden am nächsten Abend auftreten. Nach jeder Stunde
gibt es eine Stunde Ruhezeit.In der Zeit vom 13. April bis zum 31. Mai
1962 haben sie nur an einem einzigen Abend, dem 20. April, frei.
Während der 48 Abende mit Auftritten verbringen die Jungs insgesamt
172 Stunden auf der Bühne.


nach oben springen

#3

RE: Vilaflor@Gran Canaria * Ausgesetzt in der Wildnis * Abenteuer im SÜDWESTEN

in Gran Canaria 13.04.2012 13:35
von h2ogc | 444 Beiträge

Hola Axel F.

Deine Bilder sind echt GUT - bist Du von der Foto - Innung? Ich war schon einige Jährchen nicht mehr da; hat sich auch nicht viel verändert bis auf die Wegweiser .. Für mich, fehlt dort oben NUR eine kleine gemütliche "Einkehre".

nach oben springen

#4

RE: Vilaflor@Gran Canaria * Ausgesetzt in der Wildnis * Abenteuer im SÜDWESTEN

in Gran Canaria 14.04.2012 08:54
von Vilaflor | 24 Beiträge

Einkehre? Auf keinen Fall, dann wäre alles versaut. Die würden wir nachts sprengen, der Christian, die Brigitte und der Vil!


nach oben springen

#5

RE: Vilaflor@Gran Canaria * Ausgesetzt in der Wildnis * Abenteuer im SÜDWESTEN

in Gran Canaria 14.04.2012 08:57
von Vilaflor | 24 Beiträge

Wo waren wir in Teil 2 stehengeblieben?

Hier:



Feine Aussichten, wie ich meine.
Wir schauen in Richtung La Aldea, bis zum El Teide auf Tenerife und natürlich die Barranco-Wand hinab nach Mogan und Veneguera.





Ein Weg am Abgrund, was man nachts auf dem Camino gar nicht wahrnimmt.



Immer weiter Richtung Westen.
Irgendwann muss es ja mal nach unten gehen.
Ja, irgendwann bestimmt.



Hier ging ich auch schon nachts in der Bruma.



Jetzt wird es aber Zeit für den Abstieg!

Das machen wir dann in Teil 4.



Alle schönen Bilder können Sie hier sehen:

Ausgesetzt in der Wildnis? - Nicht wirklich! (3)


nach oben springen

Besucherzähler Meine Traffic DownloadHeinz Karl Kamann

Erstelle dein Profilbanner www.VLC.de - Hier erhalten Sie kostenlos mit einem Klick den VLC.de Media Player zum Direktdownload
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: boeman3
Forum Statistiken
Das Forum hat 614 Themen und 1662 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: